• Ratgeber

Skateboarding Ratgeber

Beiträge

skateboard zusammenbauen montageanleitung

Skateboard selbst zusammenbauen

Um dein Skateboard selber zusammenzubauen, brauchst du zunächst einmal alle Skateboard Einzelteile. Du solltest also bereits ein Deck, Achsen, Rollen, Kugellager und Griptape besorgt haben. Als Anfänger lässt man sein Skateboard häufig von Mitarbeitern in Skateshops montieren.

skateboard zusammenstellen

Skateboard selbst zusammenstellen

Das Verlangen nach einem individuell, zusammengestellten Skateboard wächst, sobald du deine Skills ausgebaut hast. Oftmals passt dann das Set Up von Komplettboards nicht mehr zum persönlichen Fahrstil. Die Folge ist, dass du dir alle Einzelteile (Deck, Achsen, Rollen und Kugellager) deiner Lieblingshersteller besorgst. Nach der Montage der Einzelteile besitzt du sozusagen ein maßgeschneidertes Skateboard.

skateboard stance - goofy, regular, fakie, switch, nollie

Die richtige Skateboard Fußstellung finden

Beim Skaten gibt es die 5 verschiedenen Fußstellungen Regular, Goofy, Fakie, Switch und Nollie. Die Standard Fußstellungen um dich vorwärts zu bewegen sind Regular und Goofy. In der Regel entscheidest du intuitiv welche zu dir passt, sobald du das erste Mal auf einem Skateboard stehst.

Herkunft und Erfinder des Skateboards

Wer hat das Skateboard erfunden?

Bereits 1910 wurden Rollschuhe patentiert. Skateboards traten aber offiziell erst in den 1950ern in Erscheinung. Die ersten Boards waren nicht mehr als ein flache Holzbretter mit Rädern. 1965 meldete Louis D. Bostick das erste Patent für die Herstellung kommerzieller Skateboards an. Ob man ihn deshalb den Erfinder des Skateboards nennen kann, ist fraglich.

Skateboard Trick Tipps

ollie

Ollie

Der Ollie gehört zu den Basics des Skateboardens. In der Regel ist das der erste Trick den Anfänger lernen. Es handelt sich beim Ollie um eine Sprungbewegung, die es ermöglicht über jegliche Hindernisse zu springen.

frontside 180

Frontside 180 Ollie

Ein Frontside 180 Ollie ist ein Ollie, bei dem der Körper sich um 180 Grad in Fahrtrichtung dreht. Um den Trick einfacher auszuführen, holst du noch vor dem Absprung mit deinen Schultern Schwung und drehst sie in die 180 Grad Bewegung ein.

varial kickflip

Varial Kickflip

Der Varial Kickflip ist eine Kombination aus einem Pop Shuvit und einem Kickflip. Du ziehst einen Shuvit auf und flippst gleichzeitig das Board mit dem rechten Fuß, bevor es um 90 Grad rotiert ist.

shuvit

Pop Shuvit

Beim Pop Shuvit handelt es sich nicht um einen klassischen Flip, sondern um eine Rotation. Das ist zumeist der aller erste Trick, den Anfänger erlernen. Für den Shuvit ist vor allem die Bewegung des hinteren Fußes ausschlaggebend.

kickflip

Kickflip

Der Kickflip ist der Standard-Trick schlechthin. Du benutzt die Zehen deines vorderen Fußes, um das Deck in der Luft seitlich wegzudrehen. Das Board macht eine volle Umdrehung und sobald das Griptape wieder nach oben gerichtet ist, catchst du es.

Heelflip

Der Heelflip ist dem Kickflip sehr ähnlich, nur dass du die Ferse benutzt, um das Board in die entgegengesetzte Richtung zu flippen.