Skateparks in Niedersachsen

sk8park.de zeigt dir die besten Skateparks in Niedersachsen und Umgebung.
Bei diesem Spot handelt es sich um drei höhere Curbs, die auf einem Basketballplatz liegen. Die Höhe der Obstacles stellt für die meisten Skater eine Herausforderung dar.
Dieser Beton-Skatepark befindet sich direkt im Südstadtpark von Braunschweig. Er eignet sich idealerweise für Sessions im Sommer, da die Bäume Schatten spenden.
Dieser kleine Skatepark liegt direkt unter der Autobahnbrücke bei der Arndstraße. Er ist abends einigermaßen beleuchtet und durch die Brücke teilweise vor Regen geschützt.
Die 3200 m² große Skatehalle in Aurich ist der größte Indoor Skatepark Deutschlands. In regelmäßigen Abständen finden dort zahlreiche Events und Contests statt. Anfänger können private Coachings in Anspruch nehmen.
Die Fläche des Everest Outdoor Skateparks beträgt knapp 330 m². Trotz seiner Größe, ist er in der Skaterszene Oldenburgs sehr beliebt. Nicht selten müssen sich die Skater gedulden bis sie fahren können.
Bei diesem Spot handelt es sich um eine beheizte Indoor Skateanlage, die ausschließlich für das Skateboarding ausgerichtet ist. Sie befindet sich in einer ehemaligen Fußgängerunterführung im Herzen Oldenburgs.
Die Fläche dieses Indoor Skateparks beträgt rund 1800m². Zugelassen sind Skateboards, BMX und Inline-Skates. In regelmäßigen Abständen finden Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene statt.
Der Skatepark in Volkmarode ist relativ klein, aber eignet sich hervorragend, um Lines zu fahren. Er befindet sich in der Nähe des ehemaligen Neubaugebiets.