Skateparks in Niedersachsen

sk8park.de zeigt dir die besten Skateparks in Niedersachsen und Umgebung.
Der Skatepark befindet sich im Nordwesten Braunschweigs. Er ist Teil des 900 m² großen Jungendplatzes und ist als Rundparkours aufgebaut.
Der Weststadt Skatepark befindet sich im Westen Braunschweigs, neben der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule. Die Rampen bestehen aus Holz und der Boden aus rauem Beton.
Beim Lamme Skatepark handelt es sich um einen kleinen, ruhigen und abgelegenen Skatepark. Trotz seiner Größe gibt es zahlreiche Obstacles. Im Sommer kann es, mangels Schattenplätzen, ziemlich warm werden.
Der Outdoor Skatepark ist Teil des 13740 m² großen Jugendplatzes im Westliches Ringgebiet. Praktisch ist vor allem, dass der Skatepark überdacht und beleuchtet ist.
Seit 2006 betreibt der SC Walhalla e.V. die 1800 m² große Skate- und Bike-Halle in Braunschweig. Der Skateboardclub hat sich dem Rollsport im Raum Braunschweig verschrieben. Die Mitglieder sind aktiv in der Jugendarbeit engagiert.
Bei diesem Skatepark handelt es sich um ein Projekt des Vereins zur Förderung von Jugendkultur und Sport e.V. Der Verein betrieb von 1998 bis 2017 die Yard Skatehall. Gleis D hat sowohl eine Indoor- als auch eine Outdoor Area.
Selfmade Beton-Skatepark, der durch den Abriss eines alten Gebäudes entstanden ist. Die Skatercommunity hat sehr viel Zeit und Geld reinvestiert.
Der Beton-Skatepark entstand aus der Internationalen Gartenschau. Er bestehst aus einer riesigen Street- und Bowl.

%%Cyber Monday%%

Jetzt Angebote sichern