Skatepark Sinsheim

Der lang ersehnte Neubau dieses 485m² großen Beton-Skateparks wurde von der JuMo Sinsheim geleitet. Die Baukosten des Projekts beliefen sich auf rund 160.000€. Bei der Planung wurden Local Skater im Rahmen von Beteiligungs-Workshops mit einbezogen.


Nach vielen Jahren Warten, trotz hohem Bedarf, wurde das Projekt “Neuer Skatepark Sinsheim” im Jahr 2018 endlich in Angriff genommen. Die Stadt Sinsheim + der Gemeinderat hatten dem Projekt zugestimmt und Geld im Haushalt dafür zu Verfügung gestellt. Die Kosten für den Neubau hat am Ende die Stadtverwaltung übernommen (ca.161.000€ inkl. Abtragen des alten Parks). Begleitet und koordiniert wurde das Projekt “Neuer Skatepark” von JuMo Sinsheim (Jugendarbeit Mobil).

Für Locals wurden mehrere Beteiligungs-Workshops organisiert und Begehungen am alten Park durchgeführt. Vor allen Dingen für die, die wirklich den Park nutzen, damit kein Park gebaut wird, der am Ende schlecht angeordnet ist – nur weil man niemand mit einbezogen hat (wie so oft). Es hat quasi ein klassisches Beteiligungsmodell stattgefunden: Ideen, Wünsche wurden eingebracht, bei Gemeinderatssitzungen wurde gemeinsam mit der Szene Präsenz gezeigt, Ideen wieder neu geplant usw.

Zu den jeweiligen Workshops wurden die Fachplaner “Populär” (www.populaer.com) von der Stadt “eingekauft”. Deren Fokus lag ebenfalls von Anfang an darin, die Szene anzuhören, deren Ideen ernst zunehmen. Aus den Rückmeldungen der Skater, dem städtischen Budget und dem gegebenenen Standort kreierte Populär einen 3D-Entwurf, der alle Komponente berücksichtigte und vereinte. Ehe der Park so umgesetzt wurde, wurde er erneut mit JuMo und der Szene besprochen.

Der erste Workshop fand 2018 statt. Der Abriss erfolgte 2019. Insgesamt vom ersten Workshop bis zur Fertigstellung ein 2 jähriger Prozess. Finanziert wurde der Park wie gesagt von der Stadt selbst. Die Beteiligungs-Workshops wurden von JuMo organisiert, die heute noch als “Sprachrohr” zwischen Szene + Verwaltung fungiert. Zudem gibt es vor ort ein Bauwagen von JuMo, für Besen-Verleih und Tools (Infos am Bauwagen).

Laura Olbert, Projektleitung JuMo  Sinsheim

 

Mehr zum Hintergrund

Obstacles

Elbow Bowl, Banks, London Gap, Ledge, Hip, Wobbel, Taco , Flat Rail , Manual Pad mit Curb

Öffnungszeiten

Stoßzeiten

Rund um die Uhr geöffnet

Montag16:00 – 18:00
Dienstag17:00 – 19:00
Mittwoch19:00 – 21:00
Donnerstag17:00 – 20:00
Freitag16:00 – 20:00
Samstag17:00 – 21:00
Sonntag    13:00 – 18:00

Standort

Wiesentalweg
(neben Dirtpark / hinter Segelfluggelände)
74889 Sinsheim

Waren die Infos hilfreich für dich?

Anzeige

route planen

Skateshops in der Nähe

Finde und kaufe Skateboards, Longboards, Skate Zubehör, Schuhe, Kleidung, Sonnenbrillen, Goodies im The Flame Store in Heidelberg 3
The Flame Store in Heidelberg

Im März 2020 entstand aus dem ehemaligen Skate Express Skateshop der The Flame Store. Auch dieser neue Skatedealer versorgt die Szene mit Skateboards und der besten Streetwear.

Finde und kaufe Decks , Bone Wheels, Independent Achsen, Bone Reds Kugellager im Titus Skateshop in Karlsruhe 1
Titus Skateshop in Karlsruhe

Der 2002 eröffnete Titus Skateshop in Karlsruhe bietet, wie an allen anderen Standorten, die beste Auswahl an Skateboards, Longboards und Streetwear.

Der Skatepark in deiner Stadt ist der Hammer?
Warum issa dann noch nicht hier gelistet?