DGK Stevie Williams Papers 8.06

DGK Stevie Williams Papers 8.06″ Skateboard Deck uni

Artikelnummer: DE304473913

69.95 

*Preisangabe ohne Gewähr

FeaturesDGK Skateboard Papers Serieoptimal für Einsteiger bis fortgeschrittene Skater

Bewerte das Produkt

Verwandte Artikel

FeaturesSkateboard Deck von Toy Machine CJ Collins Pro DeckSlingshot SeriesDesign von Ed Templeton 
i
Eigenschaften:- 8,5″ x 32,25″- WB 14.5″
i
FeaturesZero Skateboard DeckLogo Skateboardoptimal für Einsteiger bis fortgeschrittene
i
FeaturesReal SkateboardComfy SeriePro Deckoptimal für Einsteiger sowie fortgeschrittene Skater
i
FeaturesElement Skateboard DeckOptimal für jedes Terrain
i

Das könnte dich auch interessieren

Eigenschaften:- Alter: ab 8 Jahre- Level: Anfänger und Fortgeschrittene- maximale Belastung: 100kg- Deck: 6061 Aluminium (Länge: 50cm / Breite: 11,5cm)- T-Bar: 4130 Carbonverstärkter Stahl One-Piece (Höhe: 58cm / Breite: 58cm)- Fork: 7003 Slim Cut Aluminium- Klemme: 3-Bolt Aluminium- Wheels: 110mm – 6 Speichen- Bremse: Flex Brake Topmounted- Kompressionssystem: Chilli Spider HIC- Höhe: Total 84cm- Gewicht: 3,8kg
i
Zu diesem Produkt gibt es im Moment keine Beschreibung.
i
Du kannst dich nicht entscheiden welche Farbe dein Shirt haben soll? Dann machst du mit dem Ysra T-Shirt alles richtig, denn dieses Oberteil kommt gleich mit zwei Farben in einem Shirt.  FeaturesDamen Kurzarmshirt von Kazane Colorblock DesignAngenehmer TragekomfortLogo Details 
i
ROLLERBLADE SPIRITBLADE W. Leichte Inline-Skates mit stabilem Komposit-Rahmen; Boots aus Textil; Klett- und Schnürverschluss; Textilfutter; Einstiegslasche am Schaft; 4 x 80 mm/82A-Rolllen; SG5-Kugellager; vormontierte Bremse.
i
FeaturesRippstrickkragen
i

Tipps zu Skateboarding

Bevor du dein Skateboard selber zusammenzubauen kannst, brauchst du zunächst einmal alle Skateboard Einzelteile. Stell also sicher, dass du bereits ein Deck, Achsen, Rollen, Kugellager und ein Griptape besorgt hast.
Das Verlangen nach einem individuell, zusammengestellten Skateboard wächst, sobald du deine Skills ausgebaut hast. Oftmals passt dann das Set Up von Komplettboards nicht mehr zum persönlichen Fahrstil.
Beim Skaten gibt es die 5 verschiedenen Fußstellungen Regular, Goofy, Fakie, Switch und Nollie. Die Standard Fußstellungen um dich vorwärts zu bewegen sind Regular und Goofy.
Bereits 1910 wurden Rollschuhe patentiert. Skateboards traten aber offiziell erst in den 1950ern in Erscheinung. Die ersten Boards waren nicht mehr als flache Holzbretter mit Rädern.